Kleinvieh macht…

Standard

…auch froh.

In der vergangenen Woche hat mich meine liebe Kollegin Helga mit einer schwergewichtigen Überraschung beglückt. Schon seit längerer Zeit sammelt sie regelmäßig das Kleingeld aus ihren Taschen, um es einem guten Zweck zuzuführen.

Ich staune also nicht schlecht, als sie mir das hier

Münzbeutel

eines morgens auf den Schreibtisch hievt. Legen wäre hier der falsche Begriff, es waren stolze 4,5kg Münzgeld.

Dann durften wir lernen, dass es gar nicht so einfach ist, dieses Münzgeld umzutauschen. Bei den Kreditinstituten wird eine Gebühr fällig, die mindestens € 7,50 oder 7,5% der Totalsumme beträgt. Es ist auch unerheblich, ob das Geld gerollt oder lose übergeben wird, die Gebühr entsteht immer. In einigen Einkaufszentren kann man das Geld in einen entsprechenden Behälter werfen und bekommt dann einen Gutschein. Aber auch hierfür fallen Gebühren an und das kommt nicht in Frage. Wir haben aber einen Weg gefunden. Der ist zwar etwas weiter, aber kostenlos. Die Bundesbank tauscht Kleingeld unentgeltlich um und so waren wir in der vergangenen Woche dort.

Geldbeutel Deutsche Bundesbank

Zu unserer großen Freude kam DAS dabei heraus

Auszählung

Und dann haben wir das damit gemacht

Einzahlung

Kleinvieh macht Mist. Und das Kleinvieh von Animal Shelter freut sich riesig über diesen „Mist“ :-). Und das Großvieh, also wir, sagen von Herzen Danke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.