Hilfe für Henry – dringender Notfall

Standard

Henry, ein 14jähriger Husky-Schäferhund, hat sein Frauchen verloren, sie ist in der letzten Woche verstorben.

Henry ist nun vorübergehend in einer Pension, da die Tochter der Besitzerin beruflich sehr viel unterwegs ist und sich leider nicht um ihn kümmern kann.

Henry ist sehr menschenbezogen und ausgesprochen lieb. Mit anderen Rüden hat er manchmal ein Problemchen, aber man muß ja auch nicht alle mögen.

Altersgemäß hat er das eine oder andere Zipperlein und manchmal „tröpfelt“ er ein bisschen.

Wir suchen wirklich DRINGEND einen guten Platz für Henry, der nun schon zum zweiten Mal seine Bezugsperson durch Tod verloren hat. Wieviel Pech kann ein alter Hund haben?

Finden wir hier jemanden, der dem alten Herren helfen möchte?

Wir bitten ganz dringend um Hilfe, damit dieser arme Kerl für seine letzte Lebenszeit noch einmal ein liebevolles Zuhause findet.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.