Pedro, derzeitiger Notfall Nr. 1

Standard

Pedro, gerade 3jähriger Mischlingsrüde, hat in der letzten Woche sein Frauchen verloren. Sein sehr trauriges Herrchen hat sich bei uns gemeldet und um Hilfe gebeten. Natürlich möchte er Pedro eigentlich nicht hergeben, aber er ist täglich mehr als 10 Stunden außer Haus und kann sich nicht so um Pedro kümmern, wie es sein sollte.

Also suchen wir nun sehr dringend ein neues Zuhause für den hübschen Hundemann. Pedro lebt seit ungefähr 2 Jahren bei ihnen und ist ein sehr lieber, aber leider auch recht unsicherer Hund. Pedro ist sehr defensiv und ausgesprochen verträglich mit anderen Hunden, lt. Aussage seines Herrchens ist er ein „Pazifist“. Jedoch einer mit Verfolgungswahn, der sich bei Spaziergängen ständig umdreht und bei ihm nicht ganz geheuren Geräuschen sehr schreckhaft reagiert. Sei es die Müllabfuhr, ein hinter ihm knatterndes Motorrad oder ein vom Baum fallendes Blatt – Pedro erschreckt sich. Daher haben sie ihn auch nie abgeleint, zu ihrer und vor allem Pedros Sicherheit fanden Spaziergänge ausschließlich an der Leine statt.

Pedro fühlt sich zu Hause am wohlsten. Dort döst er in seinem Körbchen oder gerne auch unter dem Tisch, das gibt ihm Sicherheit. Leider wissen wir nicht, was ihm in seiner Jugend widerfahren ist. Auf jeden Fall benötigt er souveräne Menschen die ihm vermitteln, dass die Welt da draussen nicht so feindlich ist, wie er meint.

Pedro ist geimpft, gechipt und kastriert. Ca. 60cm hoch und ein ausgesprochen hübscher Vertreter seiner Art. Vermittlungsradius max. 80km rund um Düsseldorf.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.